Erst die Arbeit, dann das Vergnügen :)

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen :)

Nun war es langsam so weit. Auf der Zielgeraden bekamen wir Besuch von unseren reisenden Freunden, den Globetrotteln, die uns auch tatkräftig unterstützten. Zusätzlich gaben sie uns mit ihren Geschichten, über ihr freies Reiseleben, weiteren Antrieb. Um ehrlich zu sein, waren unsere Nerven schon ziemlich strapaziert und jede Meinungsverschiedenheit wurde intensiv ausgetragen 🙂
Was soll man sagen? Wir waren reif für den Start, gaben unsere Wohnung 2 Wochen vor der Kündigungsfrist ab und setzten uns in den Blinky – 18.08.2019 Kilometerstand: 112 500.
Die ersten Stationen in Deutschland hatten wir bereits vorher geplant. Geburtstage von Familie, Besuch bei Freunden, ein Nuggettreff und das Rutschenparadies in der Erdinger Therme 🙂 Und wie auch im Alltagsleben zieht hier die Zeit an einem vorbei. Der einzige Unterschied ist, dass man in dieser Zeit deutlich mehr erleben darf.

Hier merkten wir auch, was wir vorher geahnt haben. Auf dieser Reise müssen und wollen wir umdenken. Einige Situationen haben uns echt zu schaffen gemacht. So waren z.B. Krankheiten oder auch schlechtes Wetter immer ein gefundener Anlass, um über ein größeres Wohnmobil nachuzudenken und kurzzeitig intensive Suchen zu starten. Eins vorweg: wir sind immer noch mit unserem Blinky unterwegs 🙂

So vergingen knapp zwei wundervolle Monate in Deutschland und unseren ersten ausländische Fußabdruck setzten wir in Österreich. Jetzt fühlten wir, dass die Reise begonnen hat.

Wir wünschen allen eine wunderschöne Zeit und nur das Beste aus dem spät sommerlichen Kroatien.

Hits: 42


Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of