Blinkys Reise

Bergtee

Bergtee-griechischer3

Frischer griechischer Bergtee aus dem Parnon-Gebirge im Süden der Peleponnes 

 

Durch seine wilde natürliche Umgebung erfreut er sich beste biologischen Bedingungen. Nachhaltig und frei von jeglichen Pestiziden gedeihen die Pflanzen in der Natur, bis sie per Hand gepflückt werden.  

Der Geschmack zeichnet sich durch seine unverwechselbar einzigartige Note aus. Er ist intensiv, aromatisch und trägt eine mild-würzige mit Zitronen angehauchte Geschmackskomponente. 

Griechischer Bergtee bietet durch seine natürlichen Inhaltsstoffe (Mineralstoffe, Antioxidantien, Bitter- und Gerbstoffe) nachweislich positive Effekte auf die Gesundheit. Seit Jahrhunderten gilt es als Heilkraut. Es hilft bei zahlreichen Beschwerden, als Beispiel: Depression, Erkältung, Bluthochdruck oder Magen-Darm-Problemen. 

Wie wird Bergtee getrunken?

1-2 Stängel in 250 ml heißes Wasser hineingeben und 7-8 Minuten ziehen lassen oder 3-4 Stängel in ½ Liter Wasser 10 Minuten kochen.

Der Bergtee kann auch mehrmals aufgekocht werden und auch für längere Zeit im Wasser verbleiben.

Viel Spaß beim der nächsten Teezeit.

Hits: 44